Eikon - Internationale Zeitschrift für Photographie und Medienkunst
D / E

Search the database

Search item
- Limit your search to a specific land or place
- show only dates for a selected artist
from to (TT.MM.JJJJ)

Termin - Detailansicht

WATER! Neue Fotografien von Edward Burtynsky

Künstler | Edward Burtynsky

Ort
ALTANA Kulturstiftung im Sinclair-Haus
Deutschland, 61348 Bad Homburg v. d. Höhe, Löwengasse 15, Eingang Dorotheenstraße
+49 6172 17 12 120 , www.altana-kulturstiftung.de

von 29.06.2014 bis 02.12.3200
Eröffnung: 29.06.2014 11:00

Zusatzinfo

Die Fotografien des kanadischen Künstlers Edward Burtynsky (geb. 1955) verdeutlichen in ihrer sehr verführerischen Ästhetik den Konflikt zwischen der Nutzbarmachung der lebensnotwendigen Naturressourcen einerseits und der damit einhergehenden Ausbeutung durch den Menschen andererseits. Burtynskys aktuelle Werkreihe ist dem Thema „Wasser“ gewidmet. Er wählt hier — wie bereits bei seiner Serie „Oil“, die 2011 im Museum Sinclair-Haus zu sehen war — eine erhöhte Perspektive und klettert auf Kräne oder fotografiert aus dem Helikopter heraus. Durch diese distanzierte Vogelperspektive erhalten die vom Menschen deformierten und zerstörten Wasserlandschaften ihre eigenartige Ästhetik, die im Kontrast zu ihrem tatsächlichen Zustand stehen. Diese visuelle Abstraktion, verbunden mit einer perfekten Bildkomposition, verleiht seinen Arbeiten ihren widersprüchlichen Charakter.

Dabei reichen die beeindruckenden Fotografien von Trockenfeldern in Spanien bis hin zu der Ölpest im Golf von Mexiko im Jahr 2010. Parallel zu den Fotografien entstand Burtynskys eindrucksvoller Film „Watermark“, der ebenfalls in der Ausstellung gezeigt wird und auf der Berlinale 2014 seine vielbeachtete Europa-Premiere hatte.