Eikon - Internationale Zeitschrift fr Photographie und Medienkunst
D / E

Tricky Women 2012


Einsendeschluss: 21.10.2011

Das alljährliche Animationsfilmfestival Tricky Women widmet sich ausschließlich der Trickfilmkunst von Frauen und ist das Einzige dieser Art. Einreichbar sind Animationen, die in den Jahren 2010 und 2011 realisiert und noch nicht bei Tricky Women eingereicht wurden. Zu gewinnen gibt es den Tricky Women Preis der Stadt Wien dotiert mit 4.000 Euro, den Synchro Film & Video Materialpreis im Wert von 1.500 Euro, ein 3-monatiges Arbeitsstipendium des Artist-in-Residence Programms im quartier21/MQ, den Hubert Sielecki Preis dotiert mit 750 Euro für einen österreichischen Animationsfilm sowie den Tricky Women Publikumspreis, welcher die Akkreditierung für Tricky Women 2013 bedeutet. Darüber hinaus werden Animationsfilme zu „gendergerechte Arbeit/Arbeitslosigkeit/Prekariat/Visionen“ gesucht, außerdem können Filme aus den Jahren 2010 und 2011 zum Thema „Arbeit“ eingereicht werden. Im März 2011 werden die Gewinnerbeiträge im Rahmen des mehrtägigen Tricky Women International Animation Festivals in Wien zu sehen sein.

Nähere Informationen unter: www.trickywomen.at