Eikon - Internationale Zeitschrift fr Photographie und Medienkunst
D / E

Carmignac Gestion Photojournalism Award


Einsendeschluss: 30.09.2011

Die Carmignac Gestion Foundation unterstützt mit diesem Preis die Arbeit von Fotojournalisten. Jedes Jahr wird eine Summe von Euro 50,000 bereitgestellt, um eine fotojournalistische Reportage zu einem aktuellen Thema, über mehrere Monate hinweg zu finanzieren. Die Gewinnerarbeit wird in einer Ausstellung gezeigt und als Einzelwerk publiziert. Weiteres werden vier Fotografien aus dieser Arbeit von der Carmignac Gestion Foundation erworben.

Dieser Preis soll laut den Veranstaltern, einhergehend mit einem humanistischen Anspruch, Fotojournalistinnen und Fotojournalisten einen Grund geben, weiterhin abgelegene Orte, vernachlässigt von den Mainstream Medien, zu bereisen.

Als Ort extremer Spannung, Gewalt und Leiden wurde Zimbabwe als vorgegebenes Thema für den dritten Carmignac Gestion Photojournalism Award gewählt.

Den Vorsitz der Jury hat Susan Meiselas, Fotografin und Präsidentin der Magnum Foundation in New York.

 

Einreichfrist ist der 30. September 2011.

Weitere Informationen unter: www.fondation-carmignac-gestion.com