Eikon - Internationale Zeitschrift fr Photographie und Medienkunst
D / E

Prix Ars Electronica 2007


Einsendeschluss: 09.03.2007

Über Prix Ars Electronica

Der Prix Ars Electronica ist seit 1987 eine interdisziplinäre Plattform für alle, die den Computer als universelles Gestaltungsmedium in ihrer künstlerischen Arbeit an der Schnittstelle zwischen Kunst, Technologie und Gesellschaft einsetzen.

Er wird gemeinsam vom Ars Electronica Center und dem ORF Oberösterreich in Zusammenarbeit mit dem O.K Centrum für Gegenwartskunst und dem Brucknerhaus Linz veranstaltet. Die Goldenen Nicas werden jährlich innerhalb des Festival Ars Electronica vergeben.

Ausgeschrieben in 8 Kategorien inklusive eines Jugendwettbewerbs und eines Stipendiums für junge Kreative und durch die Beteiligung von international anerkannten Künstlern aus über 70 Ländern bildet er ein Trendbarometer aktueller Medienkunst. Im Rahmen des Prix Ars Electronica vergibt das Ludwig Boltzmann Institut Medien.Kunst.Forschung (media.lbg.ac.at) 2007 erstmalig einen Preis zur Auszeichnung herausragender theoretischer Arbeiten zu Medienkunst.

Mit über 34.365 Einreichungen seit 1987 und einem Preisgeld von 122.500 Euro jährlich ist er der höchstdotierte Preis für Computerkunst weltweit.

Aufgrund der hohen Dynamik der Medienkunst werden auch die Kriterien für die Kategorien den gesellschaftlichen und technologischen Entwicklungen entsprechend immer wieder modifiziert und angepasst, um den neuen Anforderungen zu entsprechen.Angestellte Mitarbeiter der Veranstalter, Sponsoren, Auslober  und Förderer des Prix Ars Electronica sowie Juroren sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Teilnahme 

Ein Werk darf nur in einer Kategorie eingereicht werden.  

Aus produktionstechnischen Gründen ist der Einsendeschluss für alle erforderlichen Materialien der 9. März 2007 (Datum des Poststempels).

Die Teilnahme beim Prix Ars Electronica ist ausschließlich online möglich unter:
prixars.aec.at

Für jede Kategorie gelten neben den allgemeinen zusätzlich auch eigene Einreichbedingungen.

Es wird ersucht, keine Originale einzusenden, da das eingereichte Material nicht zurückgesandt wird.

Einreichungen ohne die erforderlichen Begleitmaterialien werden nicht angenommen.

Eine unterzeichnete Kopie des Einreichformulars ist an folgende Adresse zu senden:

Ars Electronica Center
Hauptstraße 2
4040 Linz, Austria
Code: Prix
Fax +43.732.7272-674