Eikon - Internationale Zeitschrift fr Photographie und Medienkunst
D / E

Marianne-Brandt-Wettbewerb 2010


Einsendeschluss: 10.06.2010


Auch der vierte Marianne-Brandt-Wettbewerb steht wieder unter dem Motto „Die Poesie des Funktionalen“. Das am Bauhaus noch relativ neue Medium Fotografie wurde dort sowohl als eigenständige Kunstform als auch als Arbeitsmittel für andere gestalterische Aufgaben eingesetzt. Marianne Brandt benutzte die Fotografie dokumentierend und experimentierend. Zur Teilnahme berechtigt sind Personen, die zum letzten Termin der Einreichung das 40. Lebensjahr noch nicht vollendet und ihren Hauptwohnsitz in Europa haben. Es wird eine Teilnahmegebühr von 25 Euro erhoben.

Nähere Informationen unter: www.marianne-brandt-wettbewerb.de